Funkübung FFW Rosenau

Veranstaltung

Titel:
Funkübung FFW Rosenau
Wann:
Mi, 14. Oktober 2020, 19:00 h
Wo:
FF Rosenau - Rosenau,
Kategorie:
Übung für Alle

Beschreibung

Ausrichter: FFW Rosenau

Teilnehmer:

Florian Grafenau 11/1 FU

Florian Grafenau

Florian Schlag 43/1

Florian Großarmschlag 43/1

Florian Bärnstein 46/1

Florian Rosenau 43/1

 

Hinweise:

- Ab- und Anmeldung bei der ILS Passau ist nicht erforderlich.

- Die Übungen werden in Schutzausrüstung durchgeführt.

- Es soll darauf geachtet werden, dass an den Übungen mindestens zwei Gruppenführer teilnehmen,    es könnte ja einer zu einem Abschnittsleiter  bestellt werden, und einer muss die eigene Gruppe führen.

- Die Übung beginnt mit der ersten Durchsage im TMO FW FRG 3152, dann stellen alle ein

  Handfunkgerät auf Kat-TMO 3156 um. Das Fahrzeugfunkgerät bleibt auf TMO  FRG 3152.

  Vorgabe für jede Funkübung ist, die teilnehmenden Feuerwehren in einen

  Bereitstellungsraum fahren zu lassen und zwei Einsatzabschnitte zu bilden.

  Der Einsatzleiter funkt mit den beiden Abschnittsleitern im DMO 310, die

  Abschnittsleiter funken mit den jeweiligen zwei Gruppenführern im DMO, die

  jeweilige DMO Gruppennummer von 311 – 326 wird vom Einsatzleiter angeordnet.       

- Bei jeder Funkübung ist eine FU-Gruppe eingeteilt.

- Nach jeder Übung findet eine kurze Übungsbesprechung statt. Über die Funkübung ist vom  

Ausrichter ein Dienstbericht zu erstellen, der ebenso wie das Führungs- und Kommunikationsorganigramm einer der unten aufgeführten Personen oder

  mir zu übergeben ist.

- Für die Planung und Durchführung der Funkübungen ist die jeweils eingeteilte Feuerwehr

  zuständig, das Führungs- und Kommunikationsorganigramm ist dabei eine unerlässliche Hilfe.

- Denkt auch immer an Rückmeldungen.


Veranstaltungsort

Standort:
FF Rosenau